TEXTUR TEXTIL TEXT

Slowtextiles

 

Als Liebhaber von „Slowfood“ schätze ich das „Selbstgemachte“ in jeder Richtung. Warum nicht auch Slowtextiles“? Das Arbeiten mit der Hand, der greifbare Kontakt mit dem Material lässt viel  Spielraum, vielleicht mehr als unter Einsatz der Maschine. Die Richtung spontan wechseln, Farben austauschen - einfügen, wo und wie immer es mir gerade in den Sinn kommt. Aufnähen, ausschneiden,  unterlegen, einweben, einklöppeln…...und so vieles mehr. Übereinander, ineinander....…

Die Verarbeitung unterschiedlicher Fasern, einzeln oder in Kombination, bieten unendliche Möglichkeiten......erzählen eine "unendliche Geschichte". Geschichten von dem, was meinen Alltag prägt, das möchte ich auch erzählen.......für meine Enkelkinder.

 

Wer verbirgt sich hinter "ich"?

ich, Johanna
ich, Johanna

 

Nach beruflich selbständiger, textiler Laufbahn bin ich nun schon lange nur noch nach Lust und Laune unterwegs.

2 Kinder, 2 Schwiegerkinder, 6 Enkel, Haus und Garten, Mann und Maus......begleiten mich......Meinem nächsten Geburtstag steht eine Zahl vor, die mich etwas erschreckt. Magisch soll sie sein, die Zahl.....aber mit der 0 dahinter ?

Ein Grund dazu  ist, was ich in meinem Leben an Fachwissen  erlernte, in die Welt zu streuen...Schicht für Schicht  abzutragen....und Neues zuzufügen. Mit dem  Symbol "Kreis", das für Erneuerung, Unendlichkeit und Zeit steht,  gehe ich auf die Reise....immer am roten Faden entlang...