6. Dezember 2019

Mein Blick zum Waldrand heute morgen traf auf  Puderzuckerbaumspitzen. Passend zum Nicolaus,  Weihnachtsgebäck und Geschenke verpacken. Wie gemalt sieht der Wald aus. Wer es jetzt noch nicht glaubt, ist vielleicht  spät dran , wird es eilig haben. Auch wenn vorher noch drei Kerzen abbrennen müssen.  Es sind keine drei Wochen mehr bis Weihnachten.


Winterträume - Doping mit Mohnstollen.

 

5. Dezember 2019

Versuch: Orientalischer Christstollen. Gesehen in einem Cafè in Weimar. Experiment gelungen. Inhalt: Gewürze, Haselnüsse, Mandeln, Walnüsse, Orangeat, Citronat, Datteln, Feigen, Rumrosinen, Honig, Dinkelmehl, Hefe. "Zucker, Butter, Eier, Mehl, Safran macht den Kuchen gel.".. Nein gel ist er nicht, Safran hätte noch gefehlt. Der Anschnitt aber duftet verführerisch. Noch muß er aber durchziehen, zwei bis drei Wochen. Aber probieren? Werde ich!

Ohne Basteleien in der Weihnachtszeit geht es nicht. Die kleinen Weihnachtsmänner, die hinter dem Stollen hervorspitzen, täuschen. Es ist etwas gaaanz anderes, das hier auf Weiterverarbeitung wartet.

Auch ein Mohnstollen ist bereits fertig- und der Teig für die Lebkuchen auch. Weihnachtsduft liegt in der Luft.

Handarbeit? Alles Handarbeit. Nur Textiles, das muß warten.


1. Dezember 2019

Das 1. Adventswochenende fängt mit  "von Allem etwas" an. Ein bischen stille Gassen, ein wenig BuchKunst, etwas Sternenstaub und Weihnachtsduft. Was fehlte? Ein, zwei oder drei Schneeflocken vielleicht? Es gibt ja noch drei Adventswochenenden, vielleicht klappt`s ja noch.